Archiv

Warum Kreisch???

Manchmal könnt ich einfach nur kreischen.

Ich kann nichts dafür - ehrlich. Meine Umwelt bringt mich dazu.

Gerade eben erst eine Kollegin. Typ Schulmeisterin. Sobald ihr was nicht passt (und ihr passt vieles nicht), wird vom Dialekt ins Hochdeutsche gewechselt. Die Aussprache wird sofort aktzentuiert und dadurch meint sie gebildeter und ernstzunehmender wahrgenommen zu werden. 

Tut sie nicht. So.

Und ich könnt jetzt eben kreischen. Nagut, eigentlich könnt ich kotzen - aber wer will schon ein Blog mit dem Namen:  Kotz.

21.11.07 10:13, kommentieren

Auto oder morgens um sieben ist die Welt...

.. noch in Ordnung

nichts ist in Ordnung. Kreisch!

Gar nichts!!

Mir ist klar, daß das Licht anschalten im Auto morgens einen erheblichen Mehraufwand darstellt. Schwierig ist jede Handbewegung, wenn man eh noch müde ist.

Gleiches gilt natürlich fürs Blinken.

Komischerweise sind allerdings hastige Lenkbewegungen durchaus möglich und zum krönenden Abschluss kann der Fuß blitzschnell aufs Gas gepresst werden um ganz schnell zum Vordermann aufzuschliessen, damit man ja nur nicht jemanden im Reißverschlussverfahren reinlassen muss.

Ich versteh es nicht und schon gar nicht morgens um sieben! Da bin ich nämlich noch ein wenig müde und viel zu beschäftigt mit Licht anmachen, Blinker setzen, vorsichtig und rücksichtsvoll zu fahren (klingelts ?) und andere "reinzulassen".

Kreisch!!

 Hiermit möchte ich mich bedanken bei all den Autofahren, die noch wissen was so ungefähr im §1 der StVO drinsteht und größtenteils danach handeln.  Danke

1 Kommentar 22.11.07 10:37, kommentieren

Aufstehen

... über die Katze stolpern.

Ins Bad wollen....  Kind noch drin, länger als ausgemacht.

Immer noch ins Bad wollen .... Kind immer noch drin. 

Kind kein kind mehr mit 17, aber nur aus Ihrer Sicht *g*

Immer noch ins Bad wollen....  Kind hantiert mit Haarspray.

Endlich ins Bad, 10 Minuten zu spät. Die Füße bleiben auf den Fliesen kleben. Sehr viel Haarspray auch in den Haaren des Kindes. Ich glaube die Flasche ist jetzt leer. Nach 2 Tagen.

Turbogang, mit einer Hand Zähneputzen, mit der anderen Duschtemperatur und Wasserstrahl regulieren. 

Warum wird das Wasser heute so schnell heiss?  Sehr heiss! Sonst dauert es immer Stunden.

Zahnbürste ohne helfende Hand im Mund, da beide Hände am Mischhebel. Jetzt ist das Wasser kälter, und kälter, und kälter. Jetzt wird es nicht mal mehr warm.

Duschgesamtzeit eher kurz gehalten. Wasser wurde gar nicht mehr warm.  Brand neben Frostblasen - ein hübsches Bild.

Eine Hand trocknet den geschundenen Körper ab, die andere betreibt Renovierungsarbeiten in der Frontalansicht.

Immer noch Turbogang. Make up, Rouge ins Gesicht. Mascara auf die Wimpern.

Mascara von den Augenlidern mit dem Finger entfernen.

Merke:  Vor dem Anfassen der weißen Bluse, Finger waschen bzw. das nächste Mal ein Wattestäbchen nehmen.

Zurückflitzen zum Kleiderschrank, Finger an der weissen Bluse fertig abwischen, da eh nicht mehr tragbar.

Neue Klamotten sind sehr schnell rausgesucht.

Schuhe dauert etwas länger.

Frühstück - geschenkt

Aus der Wohnung aber schnell - nur noch den Schlüssel vom Board nehmen.

Schlüssel?

Wo?

Wann zuletzt?

Katze hilft suchen.

Katze?

hungrige Katze?

Katze füttern.

Weiter Schlüssel suchen.

Im Kühlschrank gefunden. Jetzt weiss ich warum die Butter gestern abend nach dem Einkaufen unter dem Schlüsselboard, neben dem Telefon lag.

Jetzt aber wirlich aus der Wohnung und ab ins Auto.

Was soll ich sagen......  es ging weiter wie gestern schon beschrieben .

*strahl*

 

 

23.11.07 11:11, kommentieren

Ja Himmel......

... im Arbeitsleben.

Warum muss ich , wenn  mehr als 2 Frauen in einem Büro zusammenarbeiten, immer an die Höllenhunde des Hades denken?

STOP!!

Falsche Aussage!!!

Ich verbessere:

Warum sind, mehr als 2 Frauen zusammenarbeitend in einem Büro, schlimmer als die Höllenhunde des Hades?

und warum, muss ich nebenan arbeiten? (allein im Büro *ätsch*)

27.11.07 10:54, kommentieren

Werbung